Suche
  • info@sievers-malerfachbetrieb.de
  • 0 29 47/ 98957-90
Suche Menü

Wärmedämmung

Wärmedämmverbundsystem (WDVS), Einfamilienhaus in Anröchte

Dieses Einfamilienhaus in Anröchte wurde im Rahmen einer energetischen Sanierung mit einem Wärmedämmverbund-System ausgestattet und die Fassade optisch gestaltet.

Wärmedämmverbundsystem (WDVS), 2-Familienhaus in Anröchte

Dieses Zweifamilienhaus in Anröchte wurde mit einer hochwertigen Fassaden-Wärmedämmung mit farbigem Putz ausgestattet. Neben der Erhöhung der Energieeffizienz sieht man hier besonders deutlich auch die optische Aufwertung des Gebäudes, die ebenfalls nachhaltig zur Wertsteigerung der Immobilie beiträgt.

Wärmedämmverbundsystem (WDVS) mit Putz aus organischen Materialien

Auch dieses Einfamilienhaus profitiert im Rahmen einer Sanierung von den Energievorteilen einer Wärmedämmung der Fassade. Für den Oberputz wurden ausschließlich zementfreie, organische Materialien verwendet. So konnte die kräftige, optisch attraktive Farbintensität erreicht werden.

Wärmedämmverbundsystem (WDVS) für einen Neubau, Seniorenheim in Anröchte

Auch ein Neubau kann sinnvoll mit einer zusätzlichen Wärmedämmung austgestattet werden. So werden besonders bei größeren Objekten, wie diesem Seniorenheim in Anröchte, Energie und Heizkosten gespart, Ressourcen geschont und so etwas für die Umwelt getan. Eine nachhaltige Investition in die Zukunft.

Wärmedämmverbundsystem (WDVS) auch als Teilsanierung eines Gebäudes sinnvoll

Wärmedämmmaßnahmen sind auch als Einzelmaßnahmen oder als Einzelmaßnahmenkombination sinnvoll und können ebenfalls gefördert werden. Z.B. eine Dachbodendämmung bei ungedämmtem Dach oder die Sanierung einer Hauswand, wenn diese z.B. besonderen Witterungseinflüssen, sowohl im Winter durch Kälte, aber vor allem auch im Sommer durch Hitze, ausgesetzt ist! So wurde die Giebelseite dieses Einfamilienhauses mit einem Wärmedämmverbundsystem ausgestattet und gleichzeitig der Dachüberstand verlängert.

WDVS, Kellerdeckendämmung und Dachbodendämmung für Altbau in Anröchte

Bei diesem Wohnhaus wurde im Rahmen einer Komplettsanierung auch für eine optimale Dämmung gesorgt. Neben der kompletten Fassadendämmung wurde auch die Kellerdecke und der Dachboden gedämmt. So wird aus einem Altbau ein Wohnhaus mit attraktiver, moderner Optik und bester Energieeffizienz.